WhatsApp Icon

Polizeinews: Drei Einbrüche am Wochenende

Dormagen. Drei Einbrüche im Stadtgebiet beschäftigten die Polizei am vergangenen Wochenende. Am Freitag zwischen 18 und 19 Uhr drangen unbekannte Diebe durch ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss in ein Einfamilienhaus an der Dorothea-Erxleben-Strasse in Hackenbroich ein. Was erbeuted wurde, steht noch nicht fest. In Rheinfeld an der Straße “Im Merheimer Lehm” schlugen Einbrecher am Samstag zwischen 13 und 19 Uhr zu. Auf der Gebäuderückseite hebelten die Diebe eine Tereassentür auf und stahlen anschließend aus dem Haus neben Bargeld und Schmuck auch eine Uhr und eine Sonnenbrille. Die Tatzeit für einen versuchten Einbruch in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Krefelder Straße kann sehr exakt benannt werden. Am frühen Sonntagmorgen um 00:30 Uhr begab sich ein aufmerksamer Zeuge auf die Rückseite des Hauses und bemerkte dort eine männliche Person die von einem Balkon aus auf die darunter befindliche Wiese sprang und anschließend unerkannt Richtung B9 flüchtete. Diese Person kann wie folgt beschrieben werden: männlich, circka 180 Zentimeter groß, normale Statur und dunkel gekleidet. Die Polizeibeamten fanden am Tatort eine Metallstange, mit der der Täter die Balkontür öffnen wollte. Als er sich dann vom Zeugen ertappt fühlte, flüchtete er ohne Beute vom Tatort. In allen Fällen bittet die Kriminalpolizei in Neuss unter der Tel. 02131/30 00 um sachdienliche Hinweise.